Matthew Barney: “THE CREMASTER CYCLE” (I-V)

 

Das Screening des 5-teiligen “Cremaster Cycle” ist eine Kooperation zwischen Akademie der Bildenden Künste München, Haus der Kunst, Hochschule für Fernsehen und Film und der Sammlung Goetz. Die Begleitveranstaltung anlässlich der Ausstellung “Matthew Barney: River of Fundament” im Haus der Kunst wurde von der Klasse Nicolai der Akademie der Bildenden Künste München organisiert.

Ort: Audimax der Hochschule für Fernsehen und Film München
Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München

Eintritt frei.

 

Dienstag, 3.6. 2014, um 19 Uhr

Begrüßung: Nora Ahrens (Hochschule für Fernsehen und Film München), Jonas Münch (Akademie der Bildenden Künste München, Klasse Nicolai), Dr. Cornelia Gockel (Sammlung Goetz)

CREMASTER 4 (1994/1995, 42‘ min)
CREMASTER 1 (1995/1996, 42’40 min)

Mittwoch, 4.6.2014, um 19 Uhr

Einführung: Dr. Thomas Girst, München

CREMASTER 5 (1997, 54’30 min)
CREMASTER 2, (1999, 79‘ min)

Donnerstag, 5.6.2014, um 19 Uhr

Einführung: Dr. Eva Wruck, Bochum

CREMASTER 3 (2002, 181‘59 min)